Wer ein kanarisches Weinbaugebiet besichtigt, wird schnell die grundlegenden Unterschiede erkennen. Kilometerlange Reihen von Weinstöcken findet man hier nicht, die Gegebenheiten erfordern andere Anbauformen.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb im Artikel Der Geschmack nach Sonne, Asche und Schweiß am 10. April 2009:

Die Weinberge sind steil, Maschinen können hier nicht helfen. Auch deshalb sind die Weine Teneriffas keine Weine für den Supermarkt. Sie sind in jeder Hinsicht etwas Besonderes."

Weinbau auf den Kanaren hat eine lange Tradition. Jahrhunderte lang wurden die kanarischen Weine als die besten der Welt angesehen. Sie haben in Fässern und Tierhäuten, auf Schiffen und Galeeren Ozeane und Meere überquert, um schließlich in die erlauchten Kehlen von, unter anderem, Christopher Marlowe oder William Shakespeare zu gelangen.

Sie wurden als ein von den Göttern bevorzugter Nektar bezeichnet und mit einem eigenen Gattungsnamen, dem "canary" ausgezeichnet.

Die Weine der Insel Teneriffa sind das Erbe einer langen Geschichte und haben die Bräuche, Landschaft, Kunst und Kultur unzähliger Bezirke der Insel geprägt.

">

Weinbau auf den Kanaren

Weinbau auf Lanzarote (Foto: albrecht E. Arnold / pixelio.de)Wer ein kanarisches Weinbaugebiet besichtigt, wird schnell die grundlegenden Unterschiede erkennen. Kilometerlange Reihen von Weinstöcken findet man hier nicht, die Gegebenheiten erfordern andere Anbauformen.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb im Artikel Der Geschmack nach Sonne, Asche und Schweiß am 10. April 2009:

Die Weinberge sind steil, Maschinen können hier nicht helfen. Auch deshalb sind die Weine Teneriffas keine Weine für den Supermarkt. Sie sind in jeder Hinsicht etwas Besonderes."

Weinbau auf den Kanaren hat eine lange Tradition. Jahrhunderte lang wurden die kanarischen Weine als die besten der Welt angesehen. Sie haben in Fässern und Tierhäuten, auf Schiffen und Galeeren Ozeane und Meere überquert, um schließlich in die erlauchten Kehlen von, unter anderem, Christopher Marlowe oder William Shakespeare zu gelangen.

Sie wurden als ein von den Göttern bevorzugter Nektar bezeichnet und mit einem eigenen Gattungsnamen, dem "canary" ausgezeichnet.

Die Weine der Insel Teneriffa sind das Erbe einer langen Geschichte und haben die Bräuche, Landschaft, Kunst und Kultur unzähliger Bezirke der Insel geprägt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Jetzt Fan werden! Jetzt Fan werden
Folge uns auf Twitter Folge uns auf Twitter
Folge uns auf Instagram Folge uns auf Instagram
Folge uns auf Pinterest Folge uns auf Pinterest
threema Auf Threema schreiben
Telefon: 03382-7078277 +49 (0)3382-7078277
mail@vinos-canarias.de mail@vinos-canarias.de