Zahlungsart PayPal

Update 11. April 2022:
Trotz Vorlage einer entsprechenden Bestätigung des zuständigen Finanzamtes Brandenburg an der Havel bleibt PayPal bei der Ansicht, dass unser Unternehmen nicht existiert. Welche Quelle PayPal für diese Information heranzieht, wird selbstverständlich verschwiegen. Seriös kann die Quelle nicht sein, aber für PayPal wohl glaubhafter als deutsche Finanzbehörden. 

---------------------------------------------------

Originalmeldung vom 2. März 2022:

Vielleicht haben Sie in der Vergangenheit bei uns über PayPal bezahlt und vermissen nun diese Zahlungsart. 

Leider können wir Ihnen keine Zahlung per PayPal mehr anbieten. Unser PayPal-Konto wurde gesperrt, weil unser Unternehmen laut Handelsregister nicht aktiv ist.

Vinos de Canarias ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Unternehmen dieser Rechtsform werden nicht in das Handelsregister eingetragen. Somit wird PayPal im Handelsregister selbstverständlich keine Informationen zu unserem Unternehmen finden. 

Um PayPal-Zahlungen empfangen zu können, muss man umfangreich nachweisen, dass die handelnde Person und das Unternehmen existieren. Dabei werden amerikanische Verhältnisse und Strukturen zugrunde gelegt, was unter anderem dazu führt, dass die Existenz von Personen durch Vorlage der Stromrechnung bewiesen werden soll.

Die ganze Prozedur haben wir selbstverständlich bei der Gründung von Vinos de Canarias vor fast 11 Jahren durchlaufen und durften auch in dieser Zeit immer wieder die immer gleichen Dokumente vorlegen, um unsere Existenz und die unseres Unternehmens nachzuweisen. An unserer Rechtsform und unserer Gesellschaftsstruktur hat sich nichts geändert. 

In der PayPal-Welt ist seit dem heutigen Tage unser Unternehmen offensichtlich inaktiv, weshalb auch unser PayPal-Guthaben "eingefroren" wurde. Wir gehen nicht davon aus, dass wir das Geld jemals wiedersehen. Es handelt sich Gott sei Dank nur um einen kleinen Betrag.

Wichtig: Falls Sie in den letzten Tagen per PayPal bezahlt haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Ihre Bestellung wird bearbeitet und Sie erhalten Ihren Wein.

Weitere Zahlungen per PayPal an uns sind nicht möglich, da wir selbst für den Empfang von Zahlungen gesperrt sind. Wir haben PayPal aus unserem Shop entfernt. Bis auf weiteres können Sie per Kreditkarte, ApplePay, GooglePay, SOFORT, Giropay und Bitcoin sowie - ab der zweiten Bestellung und wenn ein Kundenkonto angelegt wurde - mit SEPA-Lastschrift oder Überweisung bezahlen.

Vinos de Canarias
Vinos de Canarias
Vinos de Canarias
Willkommen auf vinos-canarias.de Wie dürfen wir Ihnen helfen?
Willkommen auf vinos-canarias.de Wie dürfen wir Ihnen helfen?
whatspp icon whatspp icon
Jetzt Fan werden! Jetzt Fan werden
Folge uns auf Twitter Folge uns auf Twitter
Folge uns auf Instagram Folge uns auf Instagram
whatsapp Per WhatsApp schreiben
Telefon: 03382-7078277 +49 (0)3382-7078277
mail@vinos-canarias.de mail@vinos-canarias.de