La Palma

La Palma, die grüne Insel, hat den Beinamen "La Isla Bonita", die schöne Insel. Wer einmal einen Wein von La Palma probiert hat, der hat einen weiteren Grund, warum La Palma so schön ist. 

Die 18 registrierten Weinkeller liegen in drei Bereichen der Insel:

Das Gebiet Fuencaliente ist der Bereich an der Südwestküste der Insel. Hier wachsen die Rebstöcke kriechend in der Vulkanasche. Im namensgebenden Örtchen Fuencaliente befinden sich fussläufig erreichbar gleich vier Weinkeller, von denen die Bodega Teneguía sicher die bekannteste ist.

Der Osten der Insel bildet das Gebiet Hoyo de Mazo. Auch hier wird der kriechende Anbau praktiziert, die Weinfelder sind mit Vulkangestein oder Vulkankies bedeckt.

 

Im Norden La Palmas mit seiner üppigen Vegetation wird Wein an steilen, terrassierten Hängen bis in Höhen von 1.500m über dem Meer angebaut. Als besondere Spezialität gibt es hier den Vino de Tea, ein Rotwein, der in Fässern aus dem Kernholz der Kanarischen Kiefer ("Tea") reift. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Jetzt Fan werden! Jetzt Fan werden
Folge uns auf Twitter Jetzt folgen
Telefon: 03382-7078277 +49 (0)3382-7078277
mail@vinos-canarias.de mail@vinos-canarias.de
LiveZilla Live Chat Software